Beratung

 

Unsere Philosophie

Unser Motto lautet:
Frauen helfen Frauen. Im Hintergrund steht der feministische
Grundgedanke aus Solidarität, Respekt und Parteilichkeit.

Das bedeutet, dass wir jede Frau mit ihrem Problem ernst nehmen.
Wir respektieren ihre Sichtweise und helfen ihr, Handlungsmöglichkeiten
aufzudecken und Wege zu finden. Uns ist es wichtig, Frauen ihre Stärken
und ihre Potenziale deutlich zu machen.
Nehmen Frauen sich selbst wichtig und handeln bewusst, entziehen sie
Gewalt und Ungleichbehandlung den Boden. Frauen sind Teil einer
menschenfreundlichen Gesellschaft.



Unsere Beratung

Wir sind die einzige Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle in Osnabrück Stadt
und Land, die sich auf Frauen und ihre Belange konzentriert.


Wir beraten anonym - Unsere Beratung ist kostenlos.


Da der erste Kontakt meistens auch der Beginn einer Veränderung ist, bieten wir
den Ratsuchenden kurzfristig Termine an. Auch am Telefon geben wir Auskünfte
und Informationen zu Fragen der Sicherheit
(bei Gewalterfahrungen), zu gesetzlichen Grundlagen (bei Trennung/Scheidung)
oder anderen Problemen.


Unsere Beraterinnen

Wir sind ausgebildet als Diplom-Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin (B.A.), Lehrerin und haben
individuelle Schwerpunkte.
Als Team können wir viele Aspekte abdecken, die Frauen für einen ganzheitlichen und
bewusst gelebten Alltag brauchen:

   · Traumaberaterin

   · Trainerin für Entspannungstechniken

   · systemische Familientherapeutin

   · Lesbenpaarberaterin

   · Stalkingberaterin

 

 

Spezielle Beratungsangebote

 

 

Traumaberatung

Trauma heißt Verletzung. Eine Verletzung kann sowohl körperlich als auch seelisch sein.
Ursachen für Traumata sind z.B.: seelische und /oder körperliche Gewalterfahrungen,
Vernachlässigung, Unfall, Krieg, Entführung, medizinische Eingriffe, Todesfälle,
Naturkatastrophen u.v.m.
Die Traumaberatung konzentriert sich auf die Stärken der Betroffenen und darauf,
was ihr Freude macht.
Das Bewusstsein um die guten und starken Eigenschaften, um Hoffnungs- und
Freudezeichen in der Lebensgeschichte, im Alltag und in der Zukunft wird in der
Traumaberatung durch Imaginationsübungen gefördert und gestärkt.

Traumaberatung hilft:

   · zur Stabilisierung in Krisen

   · zur Überbrückung von Wartezeiten (Therapie- oder Klinikplatz)

   · bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, die durch ein Trauma hervorgerufen werden


 

Lesbenpaarberatung

Auch in lesbischen Beziehungen gibt es Spannungen, Krach, Missverständnisse,
Eifersucht und andere Probleme. Hat sich ein Konflikt erst einmal verhärtet,
ist eine Lösung schwierig.
Eine Paarberatung bietet beiden Partnerinnen eine Gesprächssituation, in der
jede zu Wort kommt. Ein unbeteiligter Blick von außen ermöglicht neue Sichtweisen
und damit auch Wege zur Lösung des Problems.
Manchmal führt die Akzeptanz der Beziehung im Familien- oder Freundeskreis zu Problemen,
die das Paar belasten. Für die Auseinandersetzung mit dem Coming out und/oder eigenen
lesbischen Lebensweise in einer heterozentrierten Gesellschaft bietet eine parteiliche
Beratung ebenfalls Hilfestellung.

 

Es passiert etwas in Osnabrück! Wir sind dabei ein Netzwerk lesbischer Frauen aufzubauen, schaut vorbei www.lesbisch-in-osnabrueck.de

 

Beratung für von Stalking betroffene Frauen

 

 

Unter Stalking versteht man das fortgesetzte Bedrohen, Verfolgen und Belästigen

durch meist bekannte, aber auch durch unbekannte Personen.

Oft sind Stalker ehemalige Partner oder Bekannte. Sie entwickeln dabei Psychoterror in
jedweder Form, der über Monate und sogar Jahre andauern kann. Die Folgen
sind vielfältig und beinhalten unter anderem Schlafstörungen, Panikattacken,
Magen-Darm-Beschwerden. In der Beratung wird gemeinsam überlegt, welche
Strategien helfen können, um wieder ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Beratung ist anonym und kostenlos.